## FAQ und Ersatzteile (Deutsche Version) ##

International Board - Internationales Forum

Moderatoren: der--schweizer, 02-Bernie, Lars Schmitt, Toffie

## FAQ und Ersatzteile (Deutsche Version) ##

Beitragvon Administrator » 29.09.2003, 13:59

Hallo,

dieser Thread behandelt viele oft gestellten Fragen und gibt wertvolle Tips zur schwierigen Ersatzteilversorgung.


o Abschleppen / Anschleppen
o Ersatzteile (Getriebe, Servomotor, Membrane, Dichtungen)
o Kennbuchstaben, Übersetzungen, Spezifikationen
o Stromlaufplan / Verkabelung
o Umbau Halbautomatik auf Schaltgetriebe


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

## Abschleppen / Anschleppen ##

Beim Abschleppen gibt es keinerlei Beschränkungen, was die Schlepp-Dauer und -Geschwindigkeit angeht. Siehe hierzu auch Seite 34ff der Bedienungsanleitung eines VW 1302 von 1971.

Das Anschleppen muß in einer speziellen Reihenfolge und mit höherer als vom Schaltgetriebe her bekannten Geschwindigkeit erfolgen. Siehe hierzu auch Seite 36 der Bedienungsanleitung eines VW 1302 von 1971.


## Ersatzteile ##

Aussagen zu Lieferbarkeiten und Preisen unverbindlich und Stand Oktober 2003. Bitte erkundigen Sie sich selbst bei den genannten Anbietern. Die nachfolgenden Angaben sollen Ihnen lediglich ein wenig die Suche erleichtern.

Bei Rocky Mountain Motorworks (USA) gibt es zum Beispiel:

Komplette Getriebe (Product Number: 24 00 1 208 581)
Servo-Membran (Product Number: 113142055RK)
Schwungscheibe Motor/Getriebe (Product Number: 113 105 323B)

Bei VW-Teile Dieter Schmidt-Lorenz (Deutschland) und im VW Classic Parts Center (Deutschland) gibt es die begehrten Wandlerdichtringe, die scheinbar von VW wieder produziert werden.

Folgende Angaben lieferte mir VW-Teile Dieter Schmidt-Lorenz (Deutschland) auf Anfrage (Stand: Oktober 2003)

Dichtring Freilaufstütze für
o Modelljahr -> 70 : 001 301 083 (nicht mehr lieferbar)
o Modelljahr 71 -> : 001 301 083 B (19,- Euro)

Freilaufstütze inkl. Dichtring für
o Baujahr -70: (95,- Euro)

Folgende Angaben lieferte mir VW Classic Parts Center (Deutschland) auf Anfrage (Stand: Oktober 2003)

Dichtring Freilaufstütze für
o Modelljahr -> 70 : 001 301 083 (nicht mehr lieferbar)
o Modelljahr 71 -> : 001 301 083 B (25,52 Euro)

Die Firma Bucher Indutec GmbH (Deutschland) stellt nach dem weltweiten Verfahren Parker Fluid Connectors (USA) Druckschläuche/ATF-Leitungen her. Für mein Karmann Ghia Cabriolet wurde die o.g. Firma aktiv und hat bei günstigen Konditionen außerordentlich gute Arbeit abgeliefert.

Wichtig: MUSTER ERFORDERLICH. Also die alten ATF-Schläuche nicht wegwerfen, sondern aufheben ;-)

Firma
Bucher Indutec GmbH
Hanauer Landstraße 336
D-60314 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel: +49 69 40 808-540
Fax: +49 69 40 808-536
http://www.bucherindutec.de


## Kennbuchstaben, Übersetzungen, Spezifikationen ##

Die folgenden Angaben habe ich mit Einverständnis der WebMaster dem Forum des Bugnet entnommen.

Kennbuchstaben, Produktionszeitraum, Achsübersetzungen
BA, 08/67-07/70, 8:35
BC, wie BA, nur mit Sperre
BE, 08/70 ->, 8:33
BF, wie BE, nur mit Sperre
BG, nur bei Typ 14 (Karmann Ghia), Achse wie bei BE
BH, nur bei Typ 14 (Karmann Ghia), Achse wie bei BG, mit Sperre
BJ, 08/70 ->, 8:35, Käfer und Käfer Cabriolet
BK, wie BJ, nur mit Sperre


## Stromlaufplan / Verkabelung ##

Am Beispiel des Schaltplan eines Karmann Ghia von 1971 können Sie die Verkabelung der Halbautomatik erkennen.


## Umbau Halbautomatik auf Schaltgetriebe ##

Mal abgesehen davon, daß wir das natürlich auf's Allerschärfste verurteilen ;-), gibt es auf der folgenden englischsprachigen WebSeite eine sehr gute Anleitung zum Umbau Halbautomatik auf Schaltgetriebe.
Administrator
 

Beitragvon moontrap » 11.02.2007, 01:48

die Firma Bucher Indutec GmbH gibts leider nicht mehr, hier eine andere adresse die mir die Schläuch komplett mit Metallmantel nachgebaut hat

Niebauer Gerhard
Heegwaldring 4
63694 Limeshain
Telefon: (06047) 953701
Telefax: (06047) 953702

Ach ja, das mit den Getriebnummer kann nicht ganz stimmen,
ich habe ein BJ Getriebe und eine Sperre.

Gruss peter
email: 1303@kdf-kaefer.de
moontrap
 

BJ Getriebe mit "Sperre"?

Beitragvon 70er Silberblitz » 06.02.2008, 08:06

Hallo Peter,
bevor ich jetzt was mißverstehe, hat Dein BJ-Getriebe wirklich eine Differenzialsperre ?
Diese "Sperre" (ähnlich wie beim 181er Kübel) ist beim Wahlautomatikgetriebe äusserst selten.
Bei den in der Getriebecode-Auflistung aufgeführten "Sperre"-Getrieben handelt es sich nicht um eine Parksperre.
Falls Dein Getriebe wirklich ein Sperrdifferenzial haben sollte, wurde dieser Differenzialkorb sicherlich nachgerüstet.
Die Parksperre hingegen, hatten alle Wahlautomatik-Getriebe die nach April 1973 gebaut wurden, serienmäßig.

Gruß vom 70er Silberblitz
70er Silberblitz
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2008, 23:58
Wohnort: bei Friedberg-Hessen


Zurück zu Message Board - Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron