Automatik Getriebe

International Board - Internationales Forum

Moderatoren: der--schweizer, 02-Bernie, Lars Schmitt, Toffie

Automatik Getriebe

Beitragvon DannyD » 30.06.2011, 14:51

Hallo Leute,

bin gerade am Restaurieren(Unterboden ist nun fertig & Häubchen beim Lackierer) und haben meinen 1.3 Motor geöffnet.
Die Kolben sind leicht schwarz an den Seiten und das Motoröl richt tierisch nach Benzin.
Also sind sicher sie Kolbenringe verschlissen.
Nun meine Frage: Tausche ich nur die Kolbenringe+Motordichtungen+Stößelschutzrohre oder lieber gleich
neue Kolben+Zylinder?
Und soll ich dann nicht gleich nen größeren Zylinder+Kolben(1600) nehmen. Da gibts doch welche die passen.
Da ich aber das Automatikgetriebe weiterhin nutzen möchte, verträgt das die 6 PS mehr Leistung durch nen 1600 Umbau?
Jetzt sind 44PS und dann wärens 50PS. sollte doch eigentlich gehen oder? Was meint Ihr?

Grüße
Danny
DannyD
 

Re: Automatik Getriebe

Beitragvon bluelagune » 01.07.2011, 16:07

Hallo,

Kolbenringe allein zu tauschen bringt nichts, da sich die auf den Zylinder einlaufen müssen. Also wenn tauschen, dann alles (ein Satz Kolben und Zylinder kostet ja kaum was).

Zur Automatik:

Der 1300er mit 44 PS hatte einen anderen Wandler wie der 50 PSer, da wegen dem anderen Drehmomentverlauf die Turbinenblätter etwas anders sind. Ausserdem sollte ja das Getriebe auch zum Motor passen. Welches ist denn drin?

Grüße
bluelagune
 
Beiträge: 36
Registriert: 16.08.2009, 20:23

Re: Automatik Getriebe

Beitragvon DannyD » 04.07.2011, 13:47

Hi,

danke für die Antwort. Werde mal nach der genauen Bezeichnung des Getriebes schauen.

Na für Zylinder und Kolben inkl. ringen legt man auch 335€ an.
Beim 1600 bekommt man das für 150€.
Ist auch blöd.

Grüße u.Danke

DannyD
DannyD
 


Zurück zu Message Board - Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast