Stückzahlen

Forum zu allgemeinen Themen

Moderatoren: der--schweizer, 02-Bernie, Lars Schmitt, Toffie

Stückzahlen

Beitragvon Bamberger1961 » 21.09.2005, 08:14

Weiß jemand wieviele 1302 gebaut wurden und wieviele heute noch existieren, bzw. in Deutschland zugelassen sind?
Bamberger1961
 

Zulassungen meines Wissens unbekannt

Beitragvon Lars Schmitt » 22.09.2005, 10:41

Moin Moin

Leider wird unser 1302 unter der gleichen Typenbezeichnung wie der 'normale' Käfer geführt. Ich hatte einmal eine Anfrage an das Kraftfahrtbundesamt gestellt, von diesem jedoch die Auskunft bekommen, eine maschinelle Abfrage sei deswegen nicht möglich, da es sich bei der Bezeichnung 1302 lediglich um die 'Verkaufsbezeichnung' handeln würde. Man müsste also quasi 'manuell' durchzählen (wir stehen kurz vor der Erfindung des Computers) ;o)

Leider also keine Zulassungszahlen verfügbar :o( Gesamtproduktion ? Schau mal genauer auf www.vw1302.de. Vielleicht findest Du was.

Luftigrüße: Lars
Benutzeravatar
Lars Schmitt
 
Beiträge: 130
Registriert: 26.09.2003, 23:44
Wohnort: Weiterstadt

Beitragvon Gast » 28.09.2005, 20:37

Hallo ,
beim Carbrio ist die Zahl bekannt:

18008 waren es im Modelljahr 1971
24317 im Modelljahr 1972

Bei der Limo ist das schwieriger, da der 1300 und der1302 zusammen von VW genannt werden:
883847 für das Modelljahr 71
885756 für 1972. 90% dürften 1302 sein, aber was genaues ist nicht bekannt.

:roll:
Gruß Thomas
Gast
 

Beitragvon Bamberger1961 » 01.10.2005, 07:07

Ob man aus dieser Zahl ein Schätzung ableiten könnte? Ich stelle mir das einfach so vor: Anfragen wieviele Käfer der Modelljahre 1971 und 1972 noch laufen und diese Zahl mal 0,9.

Aber wie komme ich an das Kraftfahrtbundsamt ran?
Bamberger1961
 

Beitragvon Volker » 01.10.2005, 16:56

Mahlzeit!

Kann man beim KBA nur nach Schlüsselnummern fragen oder auch nach Fahrzeugen mit bestimmten Daten in bestímmten Spalten?
Dann könnte man die 1302´s ganz einfach finden, die haben nämlich 2 cm mehr Radstand und auch etwas mehr Leergewicht.
Cabrios (Typ 15) und 1303 (Typ13) mit gleichen Daten kann man ja anhand der Typenzuordung unterscheiden.

Gruß

Volker
Volker
 

Beitragvon Bamberger1961 » 01.10.2005, 19:40

Ich habe mal im Fahrzeugschein nachgeschaut. Der Radstand oder andere Abmessungen stehen bei mir eigenartigerweise nicht drin. Aber das Leergewicht mit 870kg. Das Mehrgewicht zum 1300er beträgt 50kg. Wenn das klappt, dann hätten wir die Zahl :D
Bamberger1961
 

Beitragvon Toffie » 02.10.2005, 23:46

Also meinen Informationen nach machten die 1302 ca. 65% der Käferproduktion während ihrer Bauzeit aus.
5.000 Käferchen x 250 Arbeitstage x 2 Jahre, davon 65%, das wären also ungefähr 1.430.000 1302...
Toffie
 
Beiträge: 254
Registriert: 04.04.2004, 02:41
Wohnort: Bonn

Habe Zulassungsstatistik

Beitragvon FabianG » 16.10.2005, 18:59

Hallo, habe eine aktuelle Zulassungsstatistik. Bei Interesse einfach mich anmailen. Schicke sie als PDF zurück. info(ad)stepintobugs.de
Grüße Fabian
FabianG
 

Beitragvon Toffie » 17.10.2005, 22:34

Aber in der Zulassungsstatistik wurde meines Wissens nach nicht zwischen den Kurzen und dem 1302 unterschieden, beide firmieren dort unter Typ 11...
Toffie
 
Beiträge: 254
Registriert: 04.04.2004, 02:41
Wohnort: Bonn

Beitragvon Bamberger_1961 » 27.10.2005, 18:50

Ich habe von Fabian die Statistik, Stand 1.1.05 erhalten und durchgeschaut. Es waren 406 Seiten !!

Als Ergebnis kann ich folgendes sagen:

Typ Schlüsselnummer Stückzahl Beschreibung
11 305 5505 VW 1300 L
11 306 1207 VW 1500
11 310 30148
11 385 3403 VW 1300 / 1302
11 388 1029 VW 1600 / 1302
11 389 352 VW 1200 / 1302
11 392 219 VW 1500 / 1200
11 393 755 VW 1300
Bamberger_1961
 

Beitragvon Bamberger_1961 » 27.10.2005, 18:52

Summe der Schlüsselnummern 385/388/389 ist dann 4784 Stück zum 1.1.05
Bamberger_1961
 

Beitragvon Phobos » 02.11.2005, 05:01

mal ne ähnliche frage..
ich habe einen 1302 mit baudatum 27.juli 1972 an der hand.
sind noch später gebaute bekannt?

und wie verhält es sich bei einem solchen fahrzeug mit dem seltenheitswert? der wagen ist zustand 3 würde ich sagen. könnt ihr mir da einen groben anhaltswert bzgl des wertes geben?
wär super
danke
Phobos
 

Beitragvon Gast » 16.11.2005, 10:21

Mahlzeit!

Historisch ist das Teil auf jeden Fall interessant und heutzutage ist sowieso JEDER Käfer im Zustand 4 und besser erhaltenswert.
Meine Einschätzung zum Wert: Ich denke mal maximal 10-15% über einem vergleichbaren Durchschnitts-Käfer. Dafür gibt es zu viele Modelljahre, wo es jeweils frühe, späte, mittlere Exemplare gibt, die irgendwo alle was besonderes sind.
Hängt natürlich auch von der Nachfrage ab. Wenn Du einen Sammler findest, der darauf Wert legt, dann sieht die Sache völlig anders aus.
Das wichtigste ist natürlich der Originalzustand. Das wäre dann auf jeden Fall reizvoll, mal mit einem Anfang-72er zu vergleichen.
Ich hatte übrigens mal einen 1302 mit EZ 9/72 und original 34 PS. Der war aber schon vor 15 Jahren ziemlich am Ende. Würde mich wundern, wenn er noch existiert.

Gruß

Volker
Gast
 

Beitragvon Toffie » 21.11.2005, 11:31

Anonymous hat geschrieben:Mahlzeit!

Historisch ist das Teil auf jeden Fall interessant und heutzutage ist sowieso JEDER Käfer im Zustand 4 und besser erhaltenswert.
Meine Einschätzung zum Wert: Ich denke mal maximal 10-15% über einem vergleichbaren Durchschnitts-Käfer. Dafür gibt es zu viele Modelljahre, wo es jeweils frühe, späte, mittlere Exemplare gibt, die irgendwo alle was besonderes sind.
Hängt natürlich auch von der Nachfrage ab. Wenn Du einen Sammler findest, der darauf Wert legt, dann sieht die Sache völlig anders aus.
Das wichtigste ist natürlich der Originalzustand. Das wäre dann auf jeden Fall reizvoll, mal mit einem Anfang-72er zu vergleichen.
Ich hatte übrigens mal einen 1302 mit EZ 9/72 und original 34 PS. Der war aber schon vor 15 Jahren ziemlich am Ende. Würde mich wundern, wenn er noch existiert.

Gruß

Volker


Moin

also der Mex, den ich neben meinem 1302 als Allwetterkäfer fahre, hatte eine offenbar wirklich traurige Kindheit und ist heute leider eine ziemliche Ruine, die zu erhalten zwar vielleicht möglich, aber sicher nicht sinnvoll ist...
Allerdings glaube ich nicht, dass ein 1302 deswegen besonders wertvoll ist, weil er der einer der letzten ist.
Grüße
Toffie
Toffie
 
Beiträge: 254
Registriert: 04.04.2004, 02:41
Wohnort: Bonn

Beitragvon Bamberger1961 » 15.07.2006, 19:18

Ich habe jetzt die neuen Stückzahlen Stand 1.1.2006

Vom 1302 waren nur noch 4394 Fahrzeuge zugelassen. Somit sind es 390 Fahrzeuge weniger als im letzten Jahr.

Die Aufteilung ist wie folgt:
Schlüsselnummer 385 3155 Stück ( 1302 44PS )
Schlüsselnummer 388 946 Stück ( 1302 50 PS )
Schlüsselnummer 389 293 Stück ( 1302 34 PS )
Bamberger1961
 
Beiträge: 22
Registriert: 17.10.2005, 20:09
Wohnort: Mühlhausen / Bayern

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen, Technik, Treffen etc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron